Medaille bei der IDJM im 29er

Bei der Internationalen Deutschen Juniorenmeisterschaft beim VSAW in Berlin konnte Team Krause / Georgi die Bronze-Medallie holen. Ergebnisse

Tag 1:
Am ersten Tag erwischte es Kersten Regenthal / Johann Patzelt welche nach einem Crash mit ihrem kaputten Boot aufgeben mussten. Das Boot ging abends noch in die Werft und sollte bis zum nächsten Morgen fit gemacht werden. Leider war der Schaden so groß, sodass Kersten und Johann die Regatta aufgeben mussten.

Tag 2:
Die besondere Herausforderung war, die Berufsschifffahrt in den taktischen Plan mit einzubeziehen: Der Unterschied ob man vor oder hinter einen Ausflugsdampfer das Fahrwasser kreuzt, war häufig eine Vorentscheidung bei den Platzierungen. Es wurde bis zur Abenddämmerung gesegelt.

Tag 3:
Wegen Flaute ein Lay-Day.

Tag 4:
Am Dienstag war dann um 9 der erste und einzige Start und es konnte noch eine Wettfahrt gesegelt werden.
Für Rostock kam an Ende Bronze über alles für Carl Krause und Max Georgi raus.
Fiene Arp und Lotte Grünbaum wurden 8.
In U17-Wertung bedeutet dies für Carl und Max die Silbermedallie, für Lotte und Fiene einen 5. Platz und zweitbestes Mädchenteam über alles.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.