Wintertraining der 29er in Frankreich

„Während in Rostock es grau und kalt ist, sind die Rostocker 29er schon auf dem Mittelmeer segeln. Seit 6 Tagen trainieren wir in Hyeres in Südfrankreich.
Vier Rostocker 29er und 2 Boote aus dem Landesverband trainieren hier gemeinsam, zusammen mit den 49ern, Lasern, 420ern und Optis aus MV.
Bei 15 Grad und Sonne satt haben wir bisher jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang trainiert. Morgens ging die Sonne während des Frühsports am Strand auf und nach 2 Segeleinheiten am Tag wird es leider wieder viel zu früh dunkel.

Noch 4 Tage weiteres Training und dann geht es für einige Boote weiter nach Spanien zum Europacup in El Balis.
Dort trainieren schon zwei weitere Rostocker Boote in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im Sommer.“

von Georg Writschan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.