Wiro Intercup 2022

Nach zwei Jahren der Einschränkungen begann die Planung für das Jahr 2022.

Der Termin für die Regatta war festgelegt stand und die Schiffe inklusive Schlauchboote und Wettfahrtleitungs- und Schiedskomitee waren bereit. Die Landlogistik und somit der Verbleib der Trailer war geklärt.

Das Meldeportal konnte trotz technischer Probleme geöffnet werden. Somit waren die Grundvoraussetzungen nach unzähligen Vorbereitungsgesprächen mit allen Beteiligten geschaffen worden. Auch die Wiro war wieder mit im Boot und unterstützte den Intercup 2022 in seiner 22. Auflage. Seit 2011 ist sie Titelpatriarch.

Leider war der Wettergott nicht die ganze Zeit auf unserer Seite. Die Regatta begann bei besten Segelbedingung mit Wind aus 270 Grad und 15kn und wir freuten uns auf schöne 4 Rennen am ersten Tag. Leider änderten sich die Bedingungen. Der Wind nahm im Tagesverlauf stark ab. Unzählige Startversuche und sich verschlechternde Bindungen reichten am ersten Tag nur für zwei Rennen. Am Ende des ersten Tages gab es noch Pasta für die Kinder und Trainer.

Am zweiten Tag herrschte am Morgen frischer Wind mit sehr starken Böen. Somit konnten wir erst zwei Stunden später den nächsten Start ansetzen. Nach der Regenwand schlief der Wind ein und es war Warten angesagt. Am frühen Nachmittag setzte er wieder ein und kam mit ca. 12-15 Kn aus NNO. Es herrschte super Segelwetter und wir absolvierten noch zwei Top Wettfahrten.

Die schwierigen Bedingungen wurde von den Organisatoren und den Sportler bestens gemeistert.

Am Ende des Wochenendes wurden die besten Segler des Wiro Intercup 2022 geehrt.

Unsere besonderer Dank richtet sich an alle Sportler und deren Begleitern , dem Rostocker Regatta Verein mit seinen Mitgliedsvereinen und natürlich der WIRO Wohnen in Rostock.

Ergebnisse:

2266947186

Uwe Ochmann

Vereinssportlehrer

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.